CentrumCultur

Unsere Kursangebote im Überblick

  • Alphabetisierungskurse
  • Integrationskurse
  • Bewerbungstraining für Schüler
  • Handarbeiten und basteln in der Mini-Ini
  • Hausaufgabenhilfe für Schüler
  • Literaturgruppe
  • Schach-AG
  • Senioren online
  • Yoga

....und vieles mehr auf dieser Seite!

Integrationskurse

Kursteilnehmerin an der Tafel

Die AWO Unterbezirk Ruhr-Mitte als Integrationskursträger

Seit Oktober 2013 ist die AWO, Unterbezirk Ruhr-Mitte, zugelassener Kursträger nach dem Zuwanderungsgesetz, seit 2015 auch die AWO-Tochter bobeq GmbH. Integrationskursträger bieten Integrationskurse an und melden Kursteilnehmer beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF).
Die AWO Ruhr-Mitte ist damit auch berechtigt als Kursträger Tests und Prüfungen durchzuführen. Koordiniert werden die Integrationskurse für Bochum und Herne im CentrumCultur der AWO, Ansprechpartner ist Sarah Komusin, Rufnummer 02327 328823.
Die Kurse finden in den Räumen der AWO aber auch in Kooperation mit Schulen vor Ort statt.

Ein Integrationskurs – was ist das?

Jeder Integrationskurs besteht aus einem Sprachkurs und einem Orientierungskurs.
Wenn es um Integrationskurse geht, sieht das Aufenthaltsgesetz unterschiedliche Regeln für die Teilnahme von Zugewanderten vor.

Mehr lesen:

Aktuelles Integrationskursangebot bei der AWO-Ruhr-Mitte

Schach AG

Spielen Sie Schach?

Der geflüchtete syrische Schachmeister Ahed Alhamwi lebt in Wattenscheid und möchte mit seinem ehrenamtlichen Angebot einerseits einen Beitrag zur Integration leisten und gleichzeitig seine erworbenen Deutschkenntnisse anwenden.

  • Die Schach AG findet jeden Freitag von 16:00 bis 18:00 Uhr im CentrumCultur statt.

Wenn Sie teilnehmen möchten, freuen wir uns auf Ihre Anmeldung unter der Rufnummer 02327 328823.

Senioren online

Teilnehmer des Kurses

Jungen Menschen ist der Umgang mit dem Computer und dem Internet selbstverständlich.
Aber ältere Menschen, die nicht mit den neuen Medien aufgewachsen sind, haben oft Schwierigkeiten im Umgang damit.
Um Bürgerinnen und Bürger  im Seniorenalter zu schulen und ihnen die Angst vor der Arbeit am Computer oder vor dem Internet zu nehmen, findet im CentrumCultur

  • mittwochs von 16:00 – 18:00 Uhr ein Computer-Kurs für Seniorinnen und Senioren statt.

Teilnehmerbeitrag: 25,00 € pro Person im Monat.
Ein Quereinstieg in den Kursus ist jederzeit Möglich!

Kursangebot : Kundalini Yoga

Flyer zum Kursangebot Kundalini Yoga: Text zum Inhalt und Bild einer Figur in Yoga-Haltung

  • Starke Nerven, eine flexible Wirbelsäule, emotionales Gleichgewicht und ein widerstandsfähiges Immunsystem sind nur einige der Wirkungen von Kundalini Yoga.

Termine: mittwochs, 19:00 -20:30 Uhr im CentrumCultur, ab 05.04.2017
Kostenbeitrag: 12,00 € pro Veranstaltung, 10we-Karte 95,00 €
Ermäßigung:  10% für Schüler, Studenten, Rentner, alleinerziehende Mütter und Arbeitslose

  • Voranmeldung erwünscht unter  0176 20000774

Veranstaltungen 2017:

Interkulturelle Woche 2017

Ankündigungsplakat von Veranstaltungen der AWO Ruhr-Mitte zur interkulturellen Woche 2017

Der Fachbereich Integration & Migration präsentiert im Rahmen der Interkulturellen Woche 2017:

Eine Lesung aus dem Buch „Die haben gedacht, wir waren das“
Lesung und anschließende Diskussion mit den Buchautor*innen Funda Özfirat, Kemal Bozay und Orhan MangitayWelche Spuren hinterlassen Rassismus und rechte Gewalt in der migrantischen community?

Termin:

  • Montag, 18.09.2017, 18:30 Uhr, im Karl-Hölkeskamp-Haus, Breddestraße 14, Herne-Mitte

Den Film „Willkommen bei den Hartmanns“
Ein gelungenes Werk, dass auf humoristische Weise Vorurteile thematisiert

Vorführungen:

  • Donnerstag, 21.09.2017, 11:00 Uhr im Karl-Hölkeskamp-Haus
  • Donnerstag, 28.09.2017, 14:00 Uhr im CentrumCultur der AWO

Die Kunstausstellung „Wanderjahre“
Die iranische Künstlerin Farah Nourinejadfard setzt sich in ihrer Ausstellung Wanderjahre mit den Themen Flucht, gewaltsamer Vertreibung, Unterdrückung und erzwungener Heimatlosigkeit auseinander. Ruft der Titel zunächst harmlose Assoziationen hervor, zum Beispiel die frühere Gesellenwanderschaft fern der eigenen Heimat oder Goethes Werk „Wilhelm Meisters Wanderjahre“, in dem er die Reifung eines jungen Mannes zum Erwachsenen beschreibt, gilt das nur bedingt für den Ansatz der Künstlerin. Ihre Exponate zeigen Menschen, die mit Angst, Ungewissheit, Sehnsucht und Verzweiflung umgehen mussten. In diesem Zusammenhang drückt der Titel die Hoffnung aus, dass diese Zeit der „erzwungenen Wanderung“ vorübergehen möge und - wie bei den Wanderungen im ursprünglichen Sinne - letztlich etwas Positives abgeleitet werden kann.

Vernissage:

  • Freitag, 22.09.2017, 18:00 Uhr im CentrumCultur
    Die Ausstellung ist dort bis zum 06.10.2017 zu sehen.

Einen Marrokanischen Kulturabend
Interkulturelle Begegnung! In ungezwungener Athmosphäre dürfen Sie in die Welt der marokkanischen Geschichte und Kultur eintauchen. Hören Sie dabei die orientalischen Klänge eines Oud-Spielers und probieren Sie Spezialitäten der marokkanischen Küche.

Termin:

  • Freitag, 22.09.2017, 18:00 Uhr im CentrumCultur

Ein Fortbildungsangebot „Familienkulturen - Zusammenarbeit mit Eltern“
Pädagogische Fachkräfte stehen aktuell und zukünftig vor der Aufgabe, der wachsenden Anzahl von Kindern und ihren Eltern
unterschiedlicher Herkunft, ihren Orientierungen in Bildung und Erziehung gerecht zu werden, wenn Erziehungs- und Bildungspartnerschaften gelingen sollen. In der Fortbildung sollen die konkreten Erfahrungen mit Wahrnehmung unterschiedlicher und gemeinsamer Familienkulturen ausgetauscht werden.
Referentin ist Dr. Berrin Özlem-Otyakmaz

Termin:

  • Dienstag, 26.09.2017, 09:00 bis 15:00 Uhr im Karl-Hölkeskamp-Haus

Das Kindertheater „Wilde Hummel“ mit Tiermärchen aus aller Welt
Erzählt werden drei Geschichten vom Anfang der Zeit, als die Welt noch funkelnagelneu war......Wusstet ihr schon, wie das Rhinozeros seine runzelige Haut bekam? Oder wie der Wal zu seinem Schlund kam? Habt ihr gewusst, dass es in Afrika zaubernde Schildkröten gibt? Lasst euch überraschen!

Aufführungen:

  • Dienstag, 26.09.2017, 10:00 Uhr im CentrumCultur
  • Mittwoch, 27.09.2017, 10:00 Uhr im Karl-Hölkeskamp-Haus

Die zentralen Abschlussfeste der Städte Herne und Bochum finden an folgenden Terminen statt:

  • Sonntag, 24.09.2017, 13:00 bis 18:00 Uhr, Akademie Mont-Cenis, Herne
  • Freitag, 29.09.2017, 14:00 bis 18:00 Uhr, Husemannplatz, Bochum

NEWROZ 2017

Einladung zum kurdischen Neujahrsfest2

Veranstalter: PYDK, Kulrurbüro Bochum, Kommunales Integrationszentrum und AWO

Puppentheater im CentrumCultur

Ankündigungsplakat für das Figurentheater "Glück für den Pechvogel"

Das Na und Theater präsentiert am 23.03.2017 von 10:00 bis 12:00 Uhr ein Stück für Kinder ab 3 Jahren.
Eintritt: 3,50 €